• -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-
  • -Yoga-am-Seerücken-

Alexandra Mafli | Portrait

Yoga faszinierte mich seit meiner Kindheit, wie gebannt studierte ich die Bilder aus den Yogabüchern in den Regalen meiner Eltern. Es war ein grosses Vergnügen diese verrückten Positionen zusammen mit meinem Bruder und meiner Mutter nachzumachen. Doch erst im Alter von 24 Jahren (2008) begann ich mich intensiv mit Yoga auseinander zu setzen. Ich startete mit Iyengar Yoga und ein gutes Jahr später besuchte ich meine erste Ashtanga Yoga Stunde: Es war Liebe! Den Schweiss aus den Augen wischend und völlig gelöst wusste ich einfach, dass ich angekommen war. Meine Praxis ist mir zur täglichen Begleiterin geworden und ich freue mich, meine Erfahrungen auf der Matte mit anderen Yogabegeisterten teilen und weiter geben zu dürfen. 

Meine 3-jährige Ausbildung zum Advanced Yoga Teacher (Ashtanga Yoga Innovation; AYA 500 Stunden) schloss ich im Frühjahr 2016 bei Dr. Ronald Steiner ab. Wie meinem Lehrer ist mir eine gesunde Praxis mit korrekter körperlicher Ausrichtung besonders wichtig.

Beim Ashtanga Yoga bilden Atem und Bewegung eine Einheit. Die körperlich fordernde Praxis lässt den Geist zur Ruhe kommen und konfrontiert den Übenden mit sich selbst. Diese Erfahrung kommt einem Reinigungsprozess auf allen Ebenen gleich. 

Wenn Du gerne mehr über Ashtanga Yoga wissen möchtest und an Ashtanga Yoga Klassen interessiert bist, dann melde Dich bei mir (; 079 337 81 08). Ich unterrichte Einzel- und Gruppenstunden. 

Ich freue mich auf Dich! 

Ausgebildet wurde ich bei:

  • Dr. Ronald Steiner - Ashtanga Yoga Innovation | AYI 500 Stunden | 2015 bis 2016

​​​​

  Dorfstrasse 1
CH-8556 Illhart
Alleestrasse 48
CH-8950 Romanshorn
 

Sybille Proft | +41 78 951 8146 | | www.yasr.ch | Alle Kontaktadressen